background

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

herzlich willkommen auf der Homepage stadtumbau-rrk.de.

Wir laden Sie dazu ein, sich auf dieser Internetseite über wichtige Stadtentwicklungsprojekte des Städtebauförderprogramms „Stadtumbau in Hessen“ in den Städten Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach zu informieren.

Die drei Städte haben sich 2006 entschlossen, die Chancen einer interkommunalen Zusammenarbeit verstärkt zu nutzen. Unterstützt werden sie dabei finanziell von Bund und Land im Rahmen der Städtebauförderung. Die Fördermittel fließen in verschiedenste Projekte. Handlungsleitfaden für die Umsetzung sind die 2009 politisch beschlossenen und mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung (seit 2013 Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) als Fördermittelgeber abgestimmten Integrierten Handlungskonzepte.

Unter dem Motto „Drei gewinnt“ bündeln die drei Städte ihre Stärken, um sich in der Region - generationenübergreifend und interkulturell - als attraktive und lebenswerte Kommunen für Wohnen, Arbeiten, Freizeit und den sozialen und kulturellen Austausch zu positionieren.

Die auffälligste Gemeinsamkeit der drei Städte ist der Main als verbindende Wasserstraße, der als wichtiger Landschaftsraum ein großes Erholungs- und verbindendes Identifikationspotenzial birgt. Neben der geographischen Verbundenheit ist somit auch eine emotionale Verbundenheit gegeben, die auch im Logo „Drei gewinnt“ des „Stadtumbaus Rüsselsheim, Raunheim, Kelsterbach“ als klar erkennbares Symbol aufgenommen wurde.

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach gemeinsam die Zukunft gestalten und welche Projekte bereits umgesetzt wurden. Nutzen Sie zudem die Möglichkeit, uns Ihre Anregungen direkt an uns zu senden.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Projektteam
 

Aktuelle Meldungen

Eröffnung Opelsteg

Der Opelsteg geht seiner Vollendung entgegen. Aus diesem Anlass laden wir jede Bürgerin und jeden Bürger sowie alle Interessierten herzlich zur Eröffnung des Opelstegs am Sonntag, den 20.09.2015, um 11:00 Uhr, am Ende des Maindamms, unterhalb der Theodor-Körner-Straße, 65428 Rüsselsheim, ein.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Rüsselsheim startet durch – das Klimaschutzkonzept

Mit dem Klimaschutzkonzept und den daraus abgeleiteten Maßnahmen will Rüsselsheim seinen Beitrag zur Energiewende leisten. Die Stadt will dabei konsequent auf Transparenz, Dialog und Beteiligung setzen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Die Pergola nimmt den Faden wieder auf

Die Gestaltung des Quartiersplatzes auf dem ehemaligen Enka-Gelände, eingebettet von modernen Einkaufsmärkten, altem Ziegelmauerwerk und energiesparenden Reihenhäusern, erinnert an die Historie des rund 14 Hektar großen Areals.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Sonntagsausflug: MainRadFest an der Eddersheimer Schleuse in Kelsterbach

Am Sonntag, 13. Juli 2014, können sich Radfahrer und Besucher aus nah und fern entlang des südlichen Mainuferweges über ein tolles Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie freuen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Graf-de-Chardonnet-Platz

Der neue Quartiersplatz auf dem ENKA-Gelände - der Graf-de-Chardonnet-Platz - erhält in diesem Zusammenhang eine herausragende Bedeutung. Er verknüpft das neue Wohnquartier mit den neu angesiedelten Einzelhandels- und Gewerbeflächen..

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Heimatmuseum wird wieder lebendig

Der Kraftakt ist geschafft, das älteste Haus in Raunheim ist baulich wieder fit für die Zukunft. Nach einer aufwändigen Sanierung im Inneren präsentiert sich das rund 260 Jahre alte Museum der Stadt Raunheim jetzt als schmuckes historisches Bauwerk. Einweihung am 9. April um 18:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

 

Brückenschlag zu den Nachbarn

Hunderte von Bürgern haben die Ölhafenbrücke am Main in Besitz genommen / Drei Städte rücken näher zusammen

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier